HomeRezepteRezept

Jakobsmuschel-Carpaccio

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    12 Jakobsmuscheln ohne Muschelschale
    2 grüne Zitronen
    4 EL Olivenöl (oder, noch besser, Arganöl)
    Fleur de Sel (Feines Meeressalz) und Pfefferkörner

Zubereitung:

1. Die Jakobsmuscheln mit Küchenpapier trocknen. Auf ein Küchenbrett legen und in feine, gleichmäßige Scheiben schneiden.

2. 4 Teller mit Hilfe eines Pinsels mit Oliven- oder Arganöl bestreichen. Die Jakobsmuschel-Scheiben auf den Tellern anrichten, mit Fleur de Sel und grob gehackten Pfefferkörnern bestreuen und zum Abschluss das restliche Öl darüber träufeln. 10 Minuten marinieren lassen.

3. Die Zitronen waschen und mit Küchenpapier trocknen. Die Schale einer Zitrone über dem Carpaccio abhobeln. Die Zitrone dann auspressen und den Saft über die Jakobsmuscheln gießen. Die zweite Zitrone vierteln. Das Jakobsmuschel-Carpaccio mit jeweils einer Viertel Zitrone kühl servieren.


Foto: © Cuisiner Cru/Solar
Anmerkungen: Arganöl ist ein sehr exklusives – und daher teures - Öl aus Marokko. Dank seines unnachahmlichen Haselnuss-Mandel-Geschmacks genügt bereits eine
kleine Menge um dem Carpaccio eine individuelle Note zu verleihen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil