HomeRezepteRezept

Cannoli (sizilianische Waffeln mit Ricottafüllung)

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
 
Zutaten:

    800 g Mehl
    150 g Schmalz
    Öl
    4 Eier
    1 dl Muskatwein oder Weißwein
    75 g Zucker
    1 Prise Salz
    1 Prise Vanille
    250 g Ricotta
    250 ml Zucker
    30 g geriebene schwarze Schokolade
    60 ml gemischte kandierte Früchte (Orangen oder Kirschen)

Zubereitung:

Mehl auf eine Arbeitsplatte geben und in der Mitte eine Mulde formen.

Schmalz, Zucker, Weißwein (oder Muskatwein) und die Eier in die Mulde geben. Alles gut durchkneten, bis sich der Teig schön konsistent anfühlt. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen.

Den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen und Kreise mit 10 cm Durchmesser ausschneiden. Die Kreise auf einem 12 cm langen, eingeölten Zylinder (aus Bambus oder Eisen) aufrollen. Kleiner Tipp: In Sizilien gibt es Zylinder speziell für die Cannolis. Einfach einmal in einem Küchenfachgeschäft nachfragen.

In einer Friteuse viel Öl erhitzen und die mit Teig umwickelten Zylinder brutzeln lassen, bis sie eine goldgelbe Farbe bekommen haben. Kalt werden lassen. Den festen Teig vorsichtig vom Zylinder streifen.

Nun die Füllung zubereiten: Ricotta mit Zucker verrühren. Wenn die Creme leicht wird, die geriebenen Schokostücke und die kandierten Früchte (in Stücke geschnitten) hinzufügen.

Die Waffeln mit der Ricottacreme füllen und an den Enden mit den restlichen Fruchtstücken verzieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil