HomeRezepteRezept

Bouillabaisse mit Huhn

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    Hühnerbrustfilets (in Würfel geschnitten)
    1 Zwiebel
    1 Fenchel
    1 Stück Orangenschale
    3 Sternanis (oder Badian, in der Apotheke erhältlich)
    1 Dose Hühnerbrühe
    1 dl Pastis
    1 TL Tomatenmark
    1 Dose Safran
    Salz, Pfeffer
    Thymian, Lorbeerblätter
    1 Dose Rouille (ein Brotaufstrich, der als Beilage zur Bouillabaisse gegessen wird, im Feinkosthandel erhältlich)
    geröstete Weißbrotscheiben
    geschälte Knoblauchzehen

Zubereitung:

Zwiebel und Fenchel in Scheiben schneiden und kurz in etwas Öl anbraten (ohne dass sie Farbe bekommen). Mit Pastis ablöschen und einkochen lassen. 1 l Hühnerbrühe hinzugeben.

Tomatenmark, Sternanis, die Orangenschale, Safran, Salz, Thymian, Lorbeerblätter und Pfeffer hinzufügen. Aufkochen lassen und die Hühnchenwürfel hineingeben. 25 Min bei niedriger Hitze kochen lassen.

In einem anderen Topf Kartoffeln kochen. Die fertig gegarten Kartoffeln erst im letzten Moment in die Bouillabaisse geben.
Anmerkungen: 
Wenn Sie die Küche der Proven mögen, können Sie die Suppe mit gerösteten Weißbrotscheiben, Knoblauch und Rouille servieren. Jeder Gast reibt die Weißbrotscheiben mit Knoblauch ab und streicht etwas Rouille darauf.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil