HomeRezepteRezept

Paprikarouladen mit Thunfischfüllung

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    2 rote Paprika
    2 gelbe Paprika
    200 g Thunfisch (aus der Dose)
    200 g Feta
    1 Knoblauchzehe
    5 cl Olivenöl
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Paprika vierteln, Kerne und Trennwände entfernen.

Die Paprikastücke mit der Haut nach oben in den Ofen geben (auf oberster Stufe, nahe am Grill).

Ca. 15 Min backen. Die Paprika aus dem Ofen nahmen, wenn sich die Haut "aufbläht". Die Paprika in einen Teller legen und mit einem anderen Teller zudecken. Durch die Kondensation lassen sich die Paprika später leichter schälen.

Eine kleine Portion Feta (10-20 g) für später aufheben. Den restlichen Feta im Mixer mit Thunfisch und Knoblauch pürieren, etwas Olivenöl hinzugeben, damit die Masse schaumig wird. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikastücke schälen. In jede Paprika einen Löffel Feta-Thunfisch-Creme geben und zu einer Roulade zusammenrollen. Mit einer Rouladennadel oder einem Zahnstocher feststecken.

Eine halbe Stunde kalt stellen.

Dazu einen grünen Salat mit Olivenöldressing servieren. Den aufgehobenen Feta zerbröseln und über die Paprikarouladen streuen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil