HomeRezepteRezept

Gedeckter Blätterteigkuchen mit Tomaten und Quark

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    1 Blätterteig
    4 große Tomaten
    Knoblauch, Petersilie und Zwiebeln nach gusto
    geriebener Parmesan
    4 EL Olivenöl
    Oregano oder Kräuter der Provence
    250 g Quark (40 %), abtropfen lassen
    2 Eier + 1 Eigelb

Zubereitung:

Die Tomaten in dicke Scheiben schneiden und in eine Jena-Glasform geben. Knoblauch, Petersilie und Zwiebeln fein hacken und auf die Tomaten geben. Mit Olivenöl begießen. Parmesan und Oregano (oder Kräuter) darüber streuen. Im warmen Ofen 30 Min backen.

2/3 des Blätterteigs in eine flache Kuchenform legen. Den Boden mit einer Gabel einstechen. Die gewürzten Tomaten hineinlegen und auf dem ganzen Boden verteilen. In einer Schüssel Eier und Quark verschlagen und die Quarkcreme in der Form auf die Tomaten geben.

Die Kuchenform mit dem restlichen Teig zudecken und die Ränder seitlich mit den Fingern festdrücken. In der Mitte ein Loch machen, damit der Dampf abziehen kann. Den Blätterteig mit einem Eigelb bestreichen. Ca. 1 Stunde im heißen Ofen backen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil