HomeRezepteRezept

Ungarischer Paprika-Auflauf

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    4 milde Paprika
    2 Hähnchenschenkel oder ein paar Stücke Rindergulasch
    Salz, Pfeffer
    1 Zwiebel
    2 mittelgroße Tomaten
    1 Knoblauchzehe
    100 g geriebener Käse
    3 Eier
    1 EL Öl
    Edelsüß-Paprika

Zubereitung:

Die Paprika und Tomaten zuerst im Ofen (mit Grillfunktion) grillen, danach in einen Gefrierbeutel geben (damit sich die Haut leichter ablösen lässt) und häuten.
Paprika und Tomaten in kleine Würfel schneiden. Beiseite stellen.

Die Soße zubereiten: Zwiebeln in 1 EL Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Edelsüß-Paprika würzen. Ein wenig Wasser hinzufügen, ein paar Minuten köcheln lassen. Die Hähnchenschenkel in den Topf geben. Wasser hinzufügen (nur so viel Wasser, bis die Hähnchenschenkel bedeckt sind). Kochen lassen.

Wenn die Hähnchen gar sind, darf fast kein Wasser mehr im Topf übrig bleiben (für eine Soße soll es aber schon noch reichen).

Die fertigen Hähnchenschenkel herausnehmen, die Soße beiseite stellen, das Fleisch kalt werden lassen und vom Knochen lösen. In kleine Stücke zerreißen und in einer Schüssel aufbewahren.

Die Eier verquirlen, Käse zugeben und über das Hähnchenfleisch gießen. Mit den Fingern "zerbröseln". Paprika, Tomaten und die Hähnchensoße hinzufügen. Alles gut vermischen.

Eine ofenfeste Form mit Öl einfetten. Das Paprikagemüse hineinfüllen, mit Alufolie abdecken und im Ofen fertig garen. 10 Min vor Ende der Garzeit die Alufolie entfernen, damit der Auflauf oben schön Farbe bekommt.

Guten Appetit!


Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil