HomeRezepteRezept

Maccaroni-Auflauf mit Ricotta

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
 
Zutaten (2 Portionen):

    250 g Maccaroni
    1/2 Becher Ricotta
    3-4 Tomaten (hängt von der Größe der Tomaten und der Auflaufform ab)
    1 rote Peperoni
    200 g geriebener Hartkäse (z.B. Emmentaler, zum Überbacken)
    Paprikagewürz
    Olivenöl
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Salzwasser aufkochen. Die Maccaroni mit 2 EL Öl in den Topf geben und bis 3/4 der Garzeit auf der Packungsanweisung kochen. (Beispiel: Wenn 7 Minuten auf der Packung stehen, nur 5 Minuten kochen).

Ofen auf 180°C vorheizen.

In der Zwischenzeit die Tomaten in Scheiben schneiden und die Peperoni mit einer Kräuterwiege zerkleinern.

Die fertigen Maccaroni in eine mit Öl eingefettete Form geben und mit dem Ricotta vermischen. Mit der fein gehackten Peperoni bestreuen. Die Tomatenscheiben auf die Nudeln legen (wie im Film Ratatouille, das sieht super aus!). Mit Pfeffer und Paprika würzen. Die gesamte Oberfläche mit dem geriebenen Käse bedecken.

Bei 180°C etwa 20 Min backen. Dann 10 Min bei 250 °c backen oder den Grill zuschalten, damit der Auflauf oben schön gratiniert (aufpassen, dass er nicht verbrennt!).

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil