HomeRezepteRezept

Empanadas

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Mexikanisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (2 Portionen):

    1 Mürbeteig (ohne Zucker (oder Brotteig)
    5 Zwiebeln
    1 Schale Fleischreste (Huhn oder Rind), ca. 250 g
    3 EL Mehl
    1 große Handvoll Rosinen
    Petersilie, Thymian (oder Basilikum)
    Brühe
    Olivenöl
    grüne oder schwarze Oliven

Zubereitung:

Der Teig: In Südamerika wird der Teig mit Brotteig hergestellt, aber mit Mürbeteig sind die Empanadas knuspriger.

Die Füllung: Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in ein wenig Olivenöl anbraten.
Das Fleisch in Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln geben und würzen. Mit Mehl bestäuben, damit es sämig wird, mit Brühe ablöschen und Rosinen hinzufügen.

Abschmecken. Im Sommer mit Thymian und Basilikum oder Petersilie oder je nach Geschmack würzen.

Die Teigtaschen formen: Den Teig 0,5 cm dick ausrollen. Untertassengroße Teigkreise ausschneiden.

Die Fleischfüllung auf eine Teighälfte legen. Oliven zugeben. Die Ränder mit Wasser befeuchten, den Teigkreis zusammenklappen und die Ränder verschließen.

Ein Loch hineinbohren und einen "Schornstein" basteln, damit der Dampf entweichen kann. Auf Wunsch mit einem Eigelb bestreichen.

20 Min im heißen Ofen backen (bei 240°C).

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil