HomeRezepteRezept

Nudeln in Paprika-Roquefortsoße

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    200 g Nudeln
    1 große Zwiebel
    1 große Paprika
    150 g Roquefort oder Blauschimmelkäse
    20 cl Sahne
    Pfeffer (Salz ist bei Roquefort unnötig, da der Käse bereits salzig schmeckt)

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser garen, abgießen und sofort unter kaltem Wasser abspülen, damit sie nicht verkleben. Beiseite stellen.

Zwiebel und Paprika schälen, klein schneiden und in einer Pfanne anbraten.

Wenn die Paprika zart und die Zwiebel goldgelb geworden ist, den Roquefort in kleinen Stücken zugeben und bei schwacher Hitze einschmelzen.

Sahne zugeben und ein paar Minuten köcheln lassen. Pfeffern.

Zum Schluss die Nudeln in die Soße kippen, eine Minute bei niedriger Hitze erwärmen und servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil