HomeRezepteRezept

Frühlingsrollen mit Feta, Zuckererbsen und Speck

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    4 Brickteigblätter
    4 Scheiben Pancetta (italienischer Bauchspeck)
    ca. 12 Zuckererbsen
    125 g Feta
    40 g Butter
    1 gute Messerspitze Chilipulver
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Pancetta-Scheiben in einer kleinen Pfanne bei starker Hitze goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und das überschüssige Fett aus der Pfanne entfernen.

Zuckererbsen in Stücke schneiden, ein paar Minuten in der eingefetteten Pfanne anbraten und leicht salzen. Die Zuckererbsen sollen knackig bleiben.
Feta, Zuckererbsen, Salz, Pfeffer und Chilipulver in einer Schüssel vermischen.

Butter in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen. Die Brickblätter mit der flüssigen Butter bepinseln. Anschließend den unteren Teil des Teigblatts mit einer Scheibe Pancetta und einem großen Löffel Fetafüllung belegen. Die Ränder in die Mitte schlagen und eng zu einer Frühlingsrolle zusammen rollen. Mit den restlichen 3 Brickblättern ebenso verfahren.

Die Frühlingsrollen in eine Form legen, noch einmal mit flüssiger Butter bestreichen und 15-20 Min bei 180°C im Ofen backen. Nach der halben Backzeit wenden. Die Frühlingsrollen sollen eine schöne goldbraune Farbe bekommen.
Heiß servieren und als Beilage einen kleinen gemischten Salat anbieten (mit Orangen-Vinaigrette).

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil