HomeRezepteRezept

Geeiste Mascarpone-Walnuss-Creme

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (5-6) :

    250 g Mascarpone
    3 sehr kühle Eier
    4 EL Zucker + 1 EL Zucker für die Nüsse
    Vanilleextrakt
    2 EL Rum
    150 g Walnüsse
    1 Kastenform aus Silikon 'oder eine normale Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen)

Zubereitung:

Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Den Mascarpone in einer separaten Schüssel anrühren und mit der Eiermasse vermischen. 1 EL (oder mehr) Vanille und 2 EL Rum zugeben

Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig mit der Mascarponecreme vermischen. Nüsse grob hacken und ohne Fettzugabe in einer Pfanne rösten (höllisch aufpassen, dass die Nüsse verkohlen!). Die Nüsse mit dem übrigen EL Zucker bestreuen und schnell umrühren, bis die Nüsse karamellisieren.

Die Walnüsse auf einem kalten Teller oder auf der Arbeitsplatte ausbreiten, um den Garvorgang zu stoppen. Ein paar Minuten auskühlen lassen. Dann mit der Creme vermischen. (Wenn die Nüsse verkleben, die Nussstücke mit einer Gabel voneinander trennen).

Die Mascarpone-Walnuss-Creme in die Form gießen und ungefähr 12 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
Anmerkungen: Die Mascarponecreme lässt sich auch in anderen Geschmacksrichtungen zubereiten: mit Haselnüssen und Whiskey, Kirschen und Kirschschnaps oder Mandeln und Rum

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil