HomeRezepteRezept

Rindfleisch in Zitronengras-Marinade mit Erdnüssen

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Thailändisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    500 g Rumpsteak
    1,5 Knoblauchzehen
    3 Stangen Zitronengras (Asialaden)
    2-3 Limetten
    1/2 grüner Salat
    1/2 Bund Minze
    150 g Sojasprossen
    1/2 rote Paprika
    2 Karotten
    Erdnüsse nach Wunsch
    Nuoc-Nam Soße (Asialaden)
    Weinessig

Zubereitung:

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Knoblauch pressen, Zitronengras in dünne Scheiben schneiden. Die Schale der Limetten abreiben und den Saft auspressen. Alle bisherigen Zutaten zu einer Marinade verrühren und das Fleisch darin im Kühlschrank mindestens 6 Stunden durchziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren den grünen Salat in Streifen schneiden, die Paprika vierteln und quer in Streifen schneiden. Die Karotten in Scheiben schneiden. Die Minzblätter mit einer Küchenschere klein schneiden. Die Erdnüsse zerstoßen.

Die Steakstreifen (mit Marinade), Salat und Minze miteinander vermischen. Mit etwas Essig und Nuoc-Nam-Soße würzen (Vorsicht: Nuoc Nam hat einen starken Eigengeschmack!).

Zum Schluss noch mit Erdnüssen bestreuen. Wer möchte, kann den Salat mit Stäbchen essen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil