HomeRezepteRezept

Sizilianische Tomaten-Sardellen-Pizza (vom Blech)

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    500 g Mehl
    frische Hefe
    Salz
    5 EL Olivenöl

    Für den Belag:
    2 Dosen zerstoßene Tomaten
    ein paar Sardellen in Öl (nach Geschmack)
    2 Zwiebeln
    1 Knoblauchzehe
    ein paar schwarze Oliven
    Oregano

    Hinweis: Bei diesem Rezept wird keine Backzeit angegeben, da die Pizza im Ofen beobachtet werden muss.

Zubereitung:

Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Die frische Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen, ca. 15 Min aufgehen lassen und dann zum Mehl in die Schüssel geben.

Jetzt sind kräftige Arme gefragt: Kneten, kneten und nochmals kneten. Gleichzeitig das Olivenöl portionsweise einarbeiten. Nochmals durchkneten. Der Teig muss schön luftig sein.

Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ruhen lassen (auf der Heizung oder in der Sonne).

Das Teigvolumen muss sich nach der Ruhezeit mindestens (!) verdoppelt haben. Ein Backblech mit Olivenöl einfetten und den Teig darauf ausbreiten. Der Teig muss dick sein!

Die Zutaten in folgender Reihenfolge auf dem Teig verteilen: Sardellen (in kleine Stücke geschnitten), gewürfelte Zwiebel, Knoblauch und die zerstoßenen Tomaten. Mit entkernten und in Stücke geschnittenen schwarzen Oliven und Oregano bestreuen.

In den Ofen schieben und die Backzeit beobachten (wirklich nach Gefühl, am besten gleichzeitig ein Glas Chianti einschenken, als Belohnung für den fleißigen Koch).

Die fertige Pizza noch mit etwas (scharfem)Olivenöl begießen.

Buon appetito!

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil