HomeRezepteRezept

3 Variationen aus frischen Eierschwammerl

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 320 g Eierschwammerl (Pfifferlinge)
    - 100 ml konzentrierte Hühnerbrühe
    - 120 g Sahne
    - 1 gute Handvoll gemischte Salatsprossen
    - 100 g Schnittlauch
    - 100 g Kerbel
    - 3 kleine Schalotten (einzeln würfeln)
    - 40 ml Olivenöl
    - 40 ml Rotweinessig

Zubereitung:

1. Variation: Eierschwammerl säubern und waschen. 80 g Eierschwammerl andünsten, mit Brühe ablöschen und eine fein geschnittene Schalotte zugeben. 15 Minuten kochen lassen, im Mixer pürieren und auskühlen lassen. Die Sahne leicht schlagen und unter die Suppe heben.

2. Variation: 120 g Eierschwammerl und 1 fein geschnittene Schalotte mit 40 ml heißem Essig übergießen. Die Pilze im Essigsud auskühlen lassen und den Kerbel hinzufügen.

3. Variation: Die restlichen Eierschwammerl mit der letzten Schalotte in der Pfanne anbraten. Mit den Salatsprossen und dem fein geschnittenen Schnittlauch vermischen.

Die Variation aus drei Pfifferlingen auf einem Teller anrichten: Pfifferlingsuppe in eine Schale füllen, Pfifferlinge im Essigsud und die angebratenen Pfifferlinge auf dem Salatbett daneben legen.
Anmerkungen: Dieses Rezept stammt von dem französischen Chefkoch Michel Hache (Restaurant: 16 Haussmann im Hotel Ambassador/Paris)
Foto: Martine Wagner

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil