HomeRezepteRezept

Shimeji-Risotto mit wachsweich gekochtem Ei

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 120 g Shimeji-Pilze (Holzraslinge)
    - 400 g Risotto-Reis
    - 120 g Zwiebeln
    - 60 g Butter
    - 400 ml Geflügelfond
    - 1 kleine Knoblauchzehe
    - 200 ml süße Sahne
    - 4 Eier
    - 100 g geröstete Haselnüsse
    - 50 g Schalotten
    - Kerbel und Thymian
    - Haselnussöl
    - Weißwein (ca. 1 Glas)
    - Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die wachsweich gekochten Eier zubereiten: Einen Topf Wasser erhitzen. Die Eier nach dem Aufkochen in das Wasser legen und 5 Minuten kochen lassen. Die Eier herausnehmen und mit eiskaltem Wasser abschrecken, um den Garvorgang zu stoppen. Die ausgekühlten Eier schälen und beiseite legen.

Für das Risotto Zwiebeln würfeln und Knoblauch fein hacken. Die Zwiebeln anbraten. Knoblauch, Thymian und zuletzt den Reis zugeben. Mit Weißwein ablöschen. Langsam kochen lassen und immer wieder mit einer kleinen Menge Brühe aufgießen. Wenn der Reis fast gar ist, Butter und Sahne einrühren.

Die Shimeji-Pilze zubereiten: Die fein gewürfelten Schalotten in Butter anbraten, Shimeji-Pilze hinzufügen und ca. 2 Minuten kochen lassen. Salzen, pfeffern.

Die Pilze mit dem Risotto vermengen und auf einem Teller anrichten. Das wachweich gekochte Ei darauf setzen und mit Haselnüssen und Kerbel verzieren.
Anmerkungen: Dieses Rezept stammt von dem französischen Chefkoch Laurent Belijar (Panoramarestaurant Concorde Lafayette/Paris)
Foto:Dunlop Walters

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil