HomeRezepteRezept

Gefülltes Hähnchen wie bei Oma

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 75 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    - 1 schönes großes Hähnchen

    Für die Farce:
    - 200 g Bratwurstgehäck (oder Hackfleisch)
    - 200 g Geflügelleber
    - 100 g Schinken
    - 1 Zwiebel
    - 1 Ei
    - 10 Dörrpflaumen
    - 2 EL Rosinen
    - Cognac
    - 2 Scheiben Toastbrot (in Milch eingeweicht)
    - Petersilie und Estragon
    - Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel würfeln und in einer großen Pfanne in Butter anbraten. Rosinen in Cognac einweichen (der Cognac soll die Rosinen gerade bedecken). Geflügelleber und Schinken mixen. Die Geflügelleberpaste und das Bratwurstgehäck zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Häufig umrühren.

Die Pfanne vom Herd nehmen. Das abgetropfte und zerbröselte Toastbrot, die Rosinen (mit Cognac), die Dörrpflaumen, alle Kräuter sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Das Hähnchen mit der Farce füllen und die Öffnung mit Küchengarn verschließen. Mit etwas Butter einfetten und eine gute Stunde bei 200°C im Ofen backen (häufig mit Flüssigkeit begießen, damit es schön saftig bleibt).

Nach der Garzeit aus dem Ofen holen, zerteilen, auf einer Servierplatte anrichten und die Farce außen herum legen. Den Bratensatz in der Ofenform mit etwas Wasser ablösen (einen Küchenpinsel verwenden).

Als Beilage Bratkartoffeln, grüne Bohnen oder sonstiges Gemüse servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil