HomeRezepteRezept

Schweizer Rösti (Röschti)

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
 
Zutaten (3 Portionen):

    - 1 kg Pellkartoffeln (schweizerisch: Gschwellti): festkochende Kartoffeln vom Vortag, im Ganzen mit Schale kochen und erst kurz vor dem Anbraten schälen.
    - 1 TL Salz
    - Butter zum Anbraten

Zubereitung:

Die Pellkartoffeln mit einer Röstireibe (oder einer Küchenreibe) in eine Schüssel reiben und salzen.
Die Pfanne gut erhitzen. Kartoffeln hineingeben und ca. 5 Min. goldbraun braten, dabei gelegentlich wenden.
Die Kartoffelmasse mit einer Spachtel zu einem Reibekuchen flach drücken und ohne weiteres Wenden ungefähr 15 Min ohne Deckel bei mittlerer Hitze weiter braten.
Einen flachen Teller auf die Pfanne legen und die Pfanne herumdrehen, um die Rösti auf den Teller zu stürzen.
Noch etwas Butter in die Pfanne geben und die Rösti von der anderen Seite ohne Deckel 15 Min braten.

Variante: 1 klein gehackte oder in Scheiben geschnittene Zwiebel in der Butter anbraten, die geriebenen Kartoffeln hinzufügen und wie oben beschrieben garen.
Oder: 100g Speck langsam anbraten lassen, die Kartoffeln hinzufügen und wie beschrieben garen.

Foto und Rezept: Betty Bossi

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil