HomeRezepteRezept

Original italienisches Pizzateig-Rezept

Kommentare
(1 bewerten)
Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 120 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten:

    - 500 g Mehl
    - etwas mehr als einen halben Hefewürfel
    (oder: ein Päckchen Bäckerhefe, Menge laut Backanleitung)
    - 1 Glas lauwarmes Wasser
    - Salz
    - 2-3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Mehl in einer Schüssel aufhäufen. Hefe in einem Glas lauwarmem Wasser auflösen und portionsweise zum Mehl geben. Etwas Salz hinzufügen und durchkneten.

Der Teig sollte weder zu flüssig, noch zu trocken sein, sonst geht er nicht auf. Die Schüssel mit einem Deckel oder mit Geschirrtüchern abdecken und mindestens 1-1,5 Stunden ruhen lassen (2 Stunden sind noch besser). Man kann den Teig nach der ersten Stunde Ruhezeit einmal durchkneten und nochmals eine Stunde ruhen lassen.

Wenn der Teig gut aufgegangen ist, den Ofen auf 200/220°C vorheizen. Den Teig in leicht mit Olivenöl eingeölten oder mit Backpapier ausgelegten Formen ausbreiten.

Für die Pizza Margherita wird der Teig wie folgt belegt:
Tomatensoße mit etwas Salz und Olivenöl würzen, auf der Pizza verteilen und in den Ofen schieben.

Wenn der Ofen heiß genug ist, ist die Pizza ungefähr nach einer halben Stunde fertig.
Die Pizza nach 15 Minuten aus dem Ofen nehmen und mit Mozzarella und Oregano belegen.

Kommentare

 
4/5
sachensucherin
(Bewertung 23.09.2011 das Rezept Original italienisches Pizzateig-Rezept)
So mache ich meinen Pizzatteig immer und er ist klasse. Warum bekomm ich die Bewertungen nicht angezeigt und warum hat dieses Rezept nur einen Stern????????????
[ ]
Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil