HomeRezepteRezept

Berliner Napfkuchen

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 50 Minuten
 
Zutaten (8 Portionen):

    250 g Mehl
    6 g Hefe
    1/2 Glas Milch
    90 g Butter
    3 Eier
    50 g süße Mandeln
    1 Tropfen Bittermandelextrakt
    100 g Rosinen
    1 TL geriebene Zitronenschale
    1 Prise Zimt
    1 Prise Muskatnuss

Zubereitung:

Den Hefeteig am Vortag zubereiten:
Die Hefe in etwas lauwarmer Milch auflösen und mit 50 g Mehl vermischen. Den Teig solange stehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

In einer Schüssel das Mehl und die restliche Milch vermischen.
Im Wasserbad die Eier verrühren, bis sie lauwarm sind. Die geschmolzene Butter und 1 Tropfen Bittermandelextrakt dazugeben. Diese Mischung nach und nach in die Schüssel mit dem Mehl gießen und verrühren bzw. -kneten. Der Teig sollte elastisch sein. Den Hefeteig 10 Min. lang mit dem restlichen Teig verkneten. Die Hälfte der Mandeln, die Rosinen, die Zitronenschale sowie 1 Prise Zimt und Muskatnuss dazugeben und nochmals kneten. Die Schüssel mit einem Tuch umwickeln und ruhen lassen.
Die Backform einfetten und mit den restlichen, gehackten Mandeln bestreuen. Mit dem Löffel den Teig einfüllen. Nochmals 1 Stunde ruhen lassen. Anschließend bei 150°C (Th. 5) 50 Min. backen. Abkühlen lassen und servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil