HomeRezepteRezept

Ceviche auf tahitische Art

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Exotisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    Marinade: 40 Minuten
    400 ml Kokosmilch
    400 g Fischfilets (Wittling, Lachs, Rascasse (Drachenkopf), Goldbrasse...)
    12 rohe rosa Krevetten
    1 Karotte
    1/2 rote Paprika
    1/2 Salatgurke
    3 Halme Petersilie
    10 Halme Schnittlauch
    2 Halme Minze
    1 Limone
    2 Zitronen
    1 Messerspitze Peperonigewürz oder Tabasco
    Salz, weißer Pfeffer

Zubereitung:

Die Fischfilets putzen und in Würfel schneiden, anschließend auf einem Teller verteilen und mit Salz bestreuen.
Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln. Die Krevetten aus ihren Schalen lösen und dann der Breite nach in zwei Hälften schneiden, dem Fisch beigeben. 10 Minuten kühl stellen.
Das Gemüse schälen. Die Karotte grob raspeln. Paprika und Salatgurke in kleine Würfel schneiden.
Die Kokosmilch und die Fischmarinade in eine Salatschüssel geben. Peperonigewürz, Salz und weißen Pfeffer hinzufügen. Mit Fisch, Crevetten und Gemüse vermengen. Bis zum Servieren im Kühlschrank marinieren (mind. 30 Minuten).
In eine Salatschüssel oder einzelne Schälchen geben, mit gehackter Minze, Petersilie und Schnittlauch bestreuen. Kühl servieren.


Anmerkungen: Weinempfehlung: Apremon (Weißwein aus der Savoie)

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil