HomeRezepteRezept

Lachscrumble mit Dill

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    500g Lachsfilet
    1/2 Zitrone
    5 Stängel Dill
    150g Crème fraîche
    10g Butter
    1 EL Senf
    Salz, Pfeffer

    Für den Crumble-Teig:
    80g Mehl
    80g Butter
    4 Messerspitzen Salz

Zubereitung:

Bereiten Sie den Crumble-Teig am Vortag zu:
Das Mehl, Salz und die weich gewordene Butter mischen, bis ein krümeliger Teig entsteht.
In eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
Am Tag darauf den Ofen auf 180°C (th.6) vorheizen. Den Boden einer Tarteform ausfetten.
Teig in die Form bröseln, in den Ofen schieben und 10 Minuten backen.
Abkühlen lassen.
Den Ofen auf 210°C (th.7) einstellen.
6 einzelne Förmchen einfetten.
Lachsfilet waschen und abtrocknen, in kleine Würfel schneiden. Salzen und Pfeffern.
In die Förmchen verteilen.
In einer Schüssel Crème fraîche, den Saft einer 1/2 Zitrone, den Senf und den zerhackten Dill vermischen.
Die Mischung auf die Lachswürfel verteilen.
Etwa 6 Minuten überbacken.
Aus dem Herd nehmen, mit den Crumble-Teigbröseln bestreuen und kurz darauf servieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil