HomeRezepteRezept

Entenbrust-Tarte

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 40 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    100 g getrocknete Entenbrust in Scheiben
    100 g geräucherte Entenbrust in Scheiben
    1 kg säuerliche Äpfel (z.B. Granny Smith, Melrose)
    1 runder, gebutterter Blätterteig
    50 g Zucker
    etwas Rosmarin

Zubereitung:

Heizen Sie Ihren Ofen auf 210°C (Th. 7) vor.
Entfernen sie das Fett von der Entenbrust und geben Sie es in eine gefettete Biskuitkuchenform. Stellen Sie es für einen Moment auf mittlere Flamme. Wenn das Fett geschmolzen ist, streuen Sie den Zucker darüber und lassen Sie ihn karamellisieren.
Schälen, entkernen und schneiden Sie die Äpfel in dicke Scheiben. Legen Sie sie im Wechsel mit den Entenbrustscheiben in die Form.
Stellen sie die Form wieder auf den Herd und lassen Sie alles ca. 10 Minuten kochen, bis das Karamell etwas dunkler geworden ist. Nehmen Sie die Form vom Herd und lassen Sie sie etwas abkühlen. Bedecken Sie die Zubereitung mit dem Blätterteig und schlagen Sie die Seiten nach innen. Backen Sie die Tarte für ca. 25 Minuten im Ofen.
Stürzen Sie die Tarte aus der Form, solange sie noch warm ist: legen Sie einen großen Teller auf die Form und stürzen Sie so die Tarte auf den Teller.
Dekorieren Sie die Tarte mit etwas Rosmarin und servieren Sie sie lauwarm.
Anmerkungen: Empfohlenes Getränk: Rotwein oder Cidre

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil