HomeRezepteRezept

Seeteufel mit Safran

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    800 g Seeteufel in großen Stücken
    50 g Butter
    1 g Safran-Fasern
    Salz und Pfeffer aus der Mühle

    Sauce:
    3 EL Zitronensaft
    50 g Butter in Stücken
    Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Heizen Sie den Ofen auf 200°C (Th. 7-8) vor.
Salzen und pfeffern Sie die großen Seeteufelstücke, legen Sie sie in eine feuerfeste Form und schieben Sie diese für 10 Minuten in den Ofen. Schalten Sie den Ofen ab.
Bringen Sie die 50 g Butter in einer Pfanne zum Schmelzen und bräunen Sie die Seeteufelstücke darin goldbraun an.
Geben Sie den Fisch auf eine Servierplatte, schneiden Sie ihn eventuell noch etwas kleiner, bestreuen Sie ihn mit den Safran-Fasern und stellen Sie den Teller in den ausgeschalteten Ofen.

Sauce:
Bringen Sie den Zitronensaft in einem Topf zum Kochen.
Salzen und pfeffern Sie. Verringern Sie die Hitzezufuhr und fügen Sie die Butterstückchen mit einem Schneebesen hinzu. Nicht zum Kochen bringen! Die Sauce sollte cremig und säuerlich sein.
Gießen Sie die Sauce über den Fisch und servieren Sie ihn anschließend.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil